Sie sind hier

Web-Seminar: „Erste:r im Europäischen Parlament – Tipps zu Praktika und Berufseinstieg“ am 23.09.2020 von 19:30-21:00 Uhr

Liebe Berufseinsteiger:innen, liebe Interessierte,

als Arbeiterkind während des Studiums ein Praktikum im EU-Parlament machen? Oder nach dem Studium dort arbeiten? Egal welchen Studienschwerpunkt ihr habt: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Berufserfahrung in der europäischen Volksvertretung zu sammeln!
"Elitär und abgehoben, kompliziert und teuer, nichts für mich" – Die Engagierten in der lokalen Gruppe Brüssel von ArbeiterKind.de kennen oft aus eigener Erfahrung viele dieser Klischees aber auch die tatsächlichen Hürden für Erstakademiker*innen auf dem Weg in ein internationales Arbeitsumfeld. Und sie wissen, wie man diese überwinden kann. In diesem Web-Seminar stellen wir euch deshalb gemeinsam konkret den Arbeitsplatz EU-Parlament vor. Finanzierung, Bewerbung, Voraussetzungen – wir räumen mit ein paar gängigen Vorurteilen auf, stellen verschiedene Arbeitsmöglichkeiten vor und beantworten eure Fragen.

Wir laden euch daher herzlich zum Web-Seminar "Erste:r im Europäischen Parlament – Tipps zu Praktika und Berufseinstieg" am 23.09.2020 von 19:30 bis 21:00 Uhr ein.

Unser Schwerpunkt im Web-Seminar liegt auf der Vorstellung von verschiedenen Arbeitsmöglichkeiten im EU-Parlament anhand von vier Erfahrungsberichten:

  • Lara, ehemalige Praktikantin in einem Abgeordnetenbüro
  • Susanne, ehemalige Schuman-Praktikantin im Generalsekretariat des EU-Parlaments
  • Katharina, parlamentarische Referentin einer Abgeordneten
  • Jill, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland
  • Moderation: Benedikt, lokale Gruppe Brüssel / Moderation des Chats: Agnes, Friedrich-Ebert-Stiftung Brüssell

Natürlich gibt es danach auch eine offene Fragerunde: Von den "großen" Fragen mit Blick auf Finanzierung, Wohnen und Bewerbungen bis zu den "kleinen" Fragen, etwa bezüglich notwendigen Fremdsprachenkenntnissen, Dresscodes und Verwaltungsangelegenheiten.

Das Web-Seminar ist kostenlos und für alle geeignet, die sich für einen Berufseinstieg im Europäischen Parlament interessieren.
Für das Web-Seminar benötigt ihr eine stabile Internetverbindung und die Möglichkeit, Ton zu hören. Ihr könnt während des Web-Seminars eure Fragen im Chat stellen und euch dort mit uns und den anderen Teilnehmenden austauschen. Nur die Referent:innen sind zu hören und zu sehen.

Gerne könnt ihr eure Fragen, Wünsche und Anregungen schon vorab per E-Mail an uns schicken: bruessel@arbeiterkind.de
Wir freuen uns auf euch!

Herzliche Grüße von
Alexandra und Carolin sowie der lokalen Gruppe Brüssel und allen Mitwirkenden: Bene, Susanne und Katharina sowie Lara, Jill und Agnes.
_________________________________________________
Alexandra Redel
Berufseinstiegsprogramm bei ArbeiterKind.de
Telefon: 030-68 320 430
E-Mail: redel@arbeiterkind.de

Persönliche Daten
Welche Fragen bringst du mit?